Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Bayerischer Landesverband für die
Rehabilitation der Aphasiker e.V.

- Aphasie Landesverband Bayern -

 

________________________________________________________________

                                                                                             

 

Bericht vom Ausflug nach Thüringen  

 

Seminar „ Sprache macht Spaß „  in Saalfeld  BLRA e.V.

 

 

 

Am 24.Juni 2018 trafen sich die Aphasiker  und Schlaganfallbetroffene mit Angehörigen, am Nachmittag im Landhotel Goldberg in Saalfeld – Arnsgreuth , zu einem Seminar unter dem

 Motto „ Sprache macht Spaß „ mit Freizeit, organisiert von Uwe Wildberger  stell. Vorsitzender des  Aphasie Landesverband Bayern.

 Der nächste Tag begann mit Musik und Gesang unter der Leitung von der MusiktherapeutinFrau Schebler , es machte allen großen Spaß , und wir konnten Anregungen zur Verbesserung

 der Sprachentwicklung mit Hause nehmen.  Am Nachmittag fuhren wir mit dem Bus zur Feengrotten , es war ein Highlight !

 Am Dienstag freuten wir uns sehr auf den Hohenwartestausee , einem der schönsten und größten Stauseen Deutschlands. Wir genossen die Ruhe und die schöne Landschaft bei Fahrt mit dem

 Schiff auf dem See. Am Tag darauf beeindruckte uns die Führung durch die Heidecksburg mit der „ Roccoco en Minature“ Ausstellung . Auch der Dichter und Denkerstadt Weimar statten wir einen Besuch ab.

 An 3 Tagen übten wir fleißig mit dem Sprachtherapeutinnen   Frau Amberg und Frau Goll , mehrere Stunden Sprach – und Denkaufgaben.

 Mit dem Themen z.B.: „Wir lesen das Wochenblatt ,Dürfen wir uns vorstellen: Fam.Schmittbauer ? Silben-Sudoku , Was schenken zur Hochzeit , Wen laden wir wann ein – Telefontraining ,

 Biographie , Wohin geht die Reise ? „ u.v.m.

 Mit dem Bus fuhren wir am Freitag die Porzellanstraße , wunderschöne Landschaft , entlang bis in die Glasbläserei „ Lauscha „  mit Führung. Dort deckten wir uns mit verschiedenen Mitbringsel ,

 Geschenke  und Glasprodukten ein. Den Samstag nutzen wir noch in Saalfeld zu einer Stadtführung  und einem gemütlichen Abschiedsabend im Landhotel Goldberg auch mit Unterhaltung mit vielen Gäste.

 Leider geht nun eine schöne Woche zu Ende! Wir bedanken uns bei Uwe Wildberger und Fam. Danz ganz herzlich für die Organisation , die Mühe  und freuen uns auf ein Wiedersehen !

 Hilde Klostermann / Zita Engl      SHG Regensburg

 

 http://www.aphasie-bayern.de/